Aktivitäten außerhalb von Facebook

Anleitung: Aktivitäten außerhalb von Facebook

Facebook hat ein neues Feature veröffentlicht, mit denen du Aktivitäten außerhalb von Facebook einsehen kannst. Damit kannst du ab sofort verwalten, welche Unternehmen deine Aktivitäten tracken können.

Die Funktion selbst findest du in den Einstellungen und „Deine Facebook-Informationen„..

In dem folgenden Video kannst du Schritt-für-Schritt sehen, wie du zu den Infos kommst und wie du sie verwalten kannst:

Aktivitäten außerhalb von Facebook
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/5oL-kWGUdOY

Weitere Informationen

Was ist eine Aktivität auerhalb von Facebook

Eine Aktivität außerhalb von Facebook bedeutet, dass Unternehmen Facebook Informationen über mich als User senden.

Zum Beispiel: Du bist gerade in Facebook eingeloggt und scrollst durch deinen Feed. Dann siehst du einen spannenden Artikel und klickst auf den Link. Dieser Link führt dich dann auf eine Webseite oder eine App. Wenn Unternehmen dann ein Business Tools wie Facebook Pixel oder Facebook-Login verwenden, können sie Facebook die Info senden, welche Aktivitäten und Interaktionen du auf den Seiten tätigst. Klickst du zum Beispiel auf einen Link oder kaufst du ein Produkt usw.

Facebook nutzt diese Daten dann, um dir Inhalte anzuzeigen, die dich – aufgrund der getrackten Daten – interessieren könnten. Inhalte können zum Beispiel sein

  • vorgeschlagene Gruppen, 
  • Events, die dich interessieren könnten
  • Produkte aus dem Marktplatz

 Auf der anderen Seite nutzen die Unternehmen diese Daten, um dich als potenziellen Kunden besser kennenzulernen und dir die passende Werbung auszuspielen.

Wenn du das also nicht möchtest, dann kannst du die Trackings bzw. das Aufzeichnen der Aktivitäten unterbinden.

Was sind Interaktionen in Facebook

Wenn Facebook von Interaktionen spricht, meint das Unternehmen Handlungen, die du auf einer Webseite tätigst. Auf der Informationsseite von Facebook zu diesem Feature hat Facebook folgende Interaktionen bzw. Handlungen aufgelistet:

  • Das Öffnen einer App
  • Das Einloggen in eine App mit Facebook
  • Das Ansehen von Inhalten auf einer anderen Webseite
  • Die Suche nach Artikeln
  • Das Hinzufügen eines Artikels zum Einkaufswagen
  • Der Kauf eines Artikels
  • Das Spenden eines Geldbetrags

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + eins =

Scroll to Top